+++ 30.09.2020 +++

Der neue Grippeimpfstoff ist eingetroffen.

Ab sofort ist die Impfung in unserer Praxis möglich.

Aufgrund der großen Nachfrage in diesem Jahr bitten wir um vorherige Terminvereinbarung.

Bitte vereinbaren Sie hierfür vorab einen Termin online.


Wir impfen auch in diesem Jahr entsprechend der Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO):

 

- alles Personen ab dem 60. Lebensjahr

- alle Schwangeren ab dem 2. Trimenon, bei erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens bereits ab dem 1. Trimenon

- Personen ab dem 60. Lebensjahr

- Personen mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung infolge eines Grundleidens. Dazu gehören z.B. chronische Krankheiten der Atemwege, Diabetes, Immundefekte, HIV-Infektionen, chronische Herz., Kreislauf-, Leber und Nierenkrankheiten sowie chronische neurologische Grundkrankheiten wie z.B. Multiple Sklerose.

- Bewohner von Alters- oder Pflegeheimen

- Personen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen (s.o.) gefährden können

 

- Personen mit berufsbedingter Gefährdung, z.B. medizinisches Personal und Mitarbeiter von Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr


In unserer Praxis haben auch ReiserückkehrerBeschäftige in Schulen und Kindertageseinrichtungen sowie Kindertagespflegepersonen die Möglichkeit sich auf eine SARS-CoV-2 Erkrankung testen zu lassen.

 

Hierfür bieten wir gesonderte Sprechzeiten an. Bitte kontaktieren Sie uns für eine Terminvereinbarung ausschließlich telefonisch!


Aufgrund der Corona-Pandemie bieten wir nur Termine nach vorheriger Vereinbarung an!

 

Wenn bei Ihnen Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen oder Fieber bestehen, betreten Sie unsere Praxis bitte nicht, sondern kontaktieren Sie uns für die Vereinbarung eines Termins telefonisch!

 

Bitte denken Sie an Ihre Mund-Nasen-Maske - in unserer Praxis besteht ab sofort Maskenpflicht!